Schulsozialarbeit

Sozialpädagogin (B.A.)
Frau Heidi Schafroth

Euro Trainings Center e.V.

Euro Trainings Center e.V.

Telefon:
(0)89 233 4166-8

Sprechzeiten:
Mi von 9.00 – 15.00 Uhr

Do von 9.00 – 15.00 Uhr

Zimmer 28 A im Fremdspracheninstitut

Termine können vereinbart werden unter der E-Mail:
h.schafroth@etcev.de

Schulsozialarbeiterin
Frau Kerstin Tafelmayer

Sprechzeiten:
Mo, Di 9.00 – 15.00 Uhr
Fr 9.00 – 12.00 Uhr
Termine können vereinbart werden unter der E-Mail: k.tafelmayer@etcev.de

Wobei kann Schulsozialarbeit unterstützen?

Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges Angebot der Jugendhilfe.

Die Schulsozialarbeit am Fremdspracheninstitut München bietet an:

Beratung, Hilfe und Unterstützung für Schülerinnen, Schüler und Studierende mit schulischen, beruflichen, wirtschaftlichen und persönlichen Problemen der folgenden Art:

Probleme in der Schule:

  • Beratung bei Lernschwierigkeiten/Schulangst
  • Kontaktaufnahme und Beratung bei Auffälligkeiten durch Fehlzeiten
  • Mediationsgespräche bei Konflikten zwischen Schülerinnen/Schülern
  • Mediationsgespräche bei Konflikten zwischen Lehrer/innen und Schüler/innen in Zusammenarbeit mit den Beratungslehrkräften
  • Beratung und Vermittlung von weiterführenden Informationen bei Schulabbruch
  • Beratung bei Unzufriedenheit mit dem derzeitigen Ausbildungsberuf

Probleme im persönlichen Bereich:

Beratung bei

  • Schwangerschaft
  • Wohnen
  • Gewalt
  • Sucht
  • Konflikten im Elternhaus
  • finanziellen Problemen
  • BAföG
  • Beziehungsproblemen
  • und Vielem mehr

Vermittlung:

  • Bei Bedarf Vermittlung an Behörden, Institutionen, Beratungsstellen innerhalb und außerhalb der Schule.

Einzelfallhilfe:

  • Begleitung über einen bestimmten Zeitraum bei gravierenden Problemen der Schüler/innen.

Klassenbezogene Angebote:

  • Projekttage
  • Vermittlung von Referenten zu klassenbezogenen Projekten mit präventiven Arbeitsansätzen zu Themen wie Sucht, Sexualität, Prüfungsangst etc.
  • Sozialpädagogische Angebote jeweils in Zusammenarbeit mit dem Klassenlehrer
  • Bewerbungstraining
  • Lernberatung

Schulbezogene Angebote:

  • Mitgestaltung von Projekttagen

Hilfsangebote bei psychischen Erkrankungen:

Bei Bedarf wenden Sie sich an eine Lehrkraft Ihres Vertrauens bzw. eine der unten genannten Ansprechpersonen

Name Telefonnummer E-Mail
Hr. Negenborn (Schulpsychologe)

Hr. Heuschneider (Schulpsychologe)

233-66500

233-66500

tobias.negenborn@muenchen.de

schulpsychologie@muenchen.de

Fr. Waldmüller (Beratungslehrkraft) 233-41670 ka.waldmueller@bsz-amalien.muenchen.musin.de
Fr. Schafroth, Fr. Tafelmayer (Schulsozialarbeit) 233-41668 h.schafroth@etcev.de

k.tafelmayer@ectev.de

 Fr. Liebig, Hr. Cheval, Hr. Dieck (Verbindungslehrkräfte) 233-41650 fim@muenchen.de

 

Außerschulische Angebote

Auf der Internetseite des Zentralen Schulpsychologischen Dienstes der Landeshauptstadt München (ZSPD, Goethestr. 12, 80336 München Tel.: 089/233-66500) finden Sie weitere Informationen  zum Thema:

https://www.pi-muenchen.de/profil/wir-ueber-uns/fachbereiche/fachbereich-fachdienste/bereich-zentraler-schulpsychologischer-dienst/

bzw.

https://www.pi-muenchen.de/ausserschulische-hilfsangebote-depression-angst-und-andere-psychische-erkrankungen/

Und hier gibt es auch noch interessante Tipps:

https://www.pi-muenchen.de/schulpsychologie-tipps-lernen-zuhause/

https://www.pi-muenchen.de/schulpsychologie-tipps-aktuelles-schuljahr/